Larnitech des Smart House Technologies
Smart House ist intelligenter mit Larnitech
+49 221 467 040 95info@larnitech.de
kontakt
х

You can ask us any question

Beleuchtung

Larnitech Lösungen für das Smart House

Mit Hilfe der Informationen aus den Bewegungsmeldern, der Türposition, der Tageszeit und der damit verbundenen natürlichen Beleuchtung kann das Beleuchtungssystem bestimmen, ob und in welcher Intensität das Licht einzuschalten ist. Dabei werden nur die notwendigen Lichtquellen mit der erforderlichen Helligkeitsstufe eingeschaltet. Nicht notwendige Beleuchtung wird abgeschaltet oder wechselt in den Energiesparmodus.

Ihr Zuhause ist JETZT vollständig unter Kontrolle!

Lichtszenarien

Erstellen Sie eigene Beleuchtungsszenarien für beispielsweise ein frühes Aufwachen, einen gemütlichen Abend oder einen Arbeitstag. Das Smart House System wird Ihren Tagesrhythmus speichern und eine komfortable Beleuchtung zu den unterschiedlichen Tageszeiten schaffen. Schalten Sie das geeignete Beleuchtungsszenario nur mit einer Berührung ein.

Automatisierung der Beleuchtung

Die Beleuchtung wird automatisch im Komfortmodus aus- oder eingeschaltet. Der Modus wird aufgrund des Signals der Bewegungsmelder, der Beleuchtung und der Türposition gewählt. Mit dem automatischen Beleuchtungsmodus brauchen Sie den Schalter in der Dunkelheit nicht zu suchen.

Smarte Schalter

Die Funktion „Zuordnung von Schaltern“ macht die Beleuchtungssteuerung im gesamten Haus viel bequemer.

So können Sie beispielsweise das Licht im gesamten Haus mit dem Lichtschalter im Schlafzimmer ausschalten. Außerdem können Sie mit einer Taste das Licht auf der Treppe, im Flur oder im Vorraum steuern.

Gardinensteuerung

Steuern Sie die Beleuchtung Ihres Hauses mit Hilfe des intelligenten und automatischen Steuerungssystems.

Morgens werden die Gardinen mit dem Weckerklingeln automatisch geöffnet und abends mit dem Einschalten der Raumbeleuchtung geschlossen.

“Ich bin weg/Ich bin zurück”Szenarien

Beim Verlassen des Hauses drücken Sie nur eine Taste auf dem Bedienfeld. Das Haus wechselt damit automatisch in den „Ich bin weg“ Modus.

Das Wasser wird abgestellt. Für die Heizung und Klimaautomatik wird ein sparsamer Modus aktiviert. Auch das Licht wird im gesamten Haus ausgeschaltet und die Alarmanlage wird aktiviert.

Outdoor- und Gartenbeleuchtung

Steuern Sie die Outdoor- und Gartenbeleuchtung manuell oder automatisch.

So wird z. B. bei Einbruch der Dunkelheit die Wegbeleuchtung eingeschaltet und der Pavillon oder die Laube werden mit der Ankunft der Gäste beleuchtet.